Stall

Laufende tierärztliche Kontrollen, strenge Futtermittelgesetze und die artgerechte und hygienische Rinderhaltung sind wichtig für Tiere und Menschen. Das alles garantiert die Spitzenqualität des österreichischen Rindfleisches.

Das natürliche Verhalten von frei lebenden Rindern soll in einem "Wohlfühlstall" auch möglich sein. Das Normalverhalten der Tiere wurde erforscht. Die Forschungsergebnisse wurden für die üblichen Stallsysteme berücksichtigt. Die in den Ställen von den Tieren vorgefundenen Lebensbedingungen sollen die arteigenen Verhaltensformen ermöglichen und fördern. Die Ställe sind so gestaltet, dass die Tiere sich wie in ihrer natürlichen Umgebung zurechtfinden können.

Die artgerechte Haltung ist nur eine Voraussetzung für ein gut funktionierendes Stallsystem. Bewirtschaftung, Fütterung, Reinigung, Belüftung und andere wirtschaftliche Faktoren müssen ebenfalls gut geplant sein.

Stallsysteme kann man nach Gebäudeform oder nach Nutzungsrichtung unterscheiden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Stallsysteme sind die Stalleinrichtungen.