Klima

Rinder können sich sehr gut an verschiedene Temperaturen anpassen. Bei Kälte benötigen sie neben ausreichend Futter, trockene Liegeplätze und einen Windschutz. Wenn Rinder im Stall gehalten werden, ist das Kaltstallsystem am besten für sie. Rinder können sich an verschiedene Temperaturen gewöhnen. Manche Rassen sind allerdings kälteempfindlicher als andere. Galloways und Hochlandrinder sind besonders gut an Kälte angepasst.

Bei Hitze verkürzt sich das Grasen der Tiere. Gegrast wird zu den kühleren Tageszeiten. Bevorzugt werden die frühen Morgenstunden, der Abend und die Nacht. Die Rinder halten voneinander größeren Abstand und suchen Schattenplätze auf.

Bei Kälte wärmen sich Rinder gegenseitig. Sie stehen dicht beisammen oder quer zum Sonnenschein, um sich aufzuwärmen.

Bei Schlechtwetter suchen die Tiere Schutz in Unterständen, unter Bäumen und Büschen. Gegrast wird kurz und schnell.